Domain italienischer-garten.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt italienischer-garten.de um. Sind Sie am Kauf der Domain italienischer-garten.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Pflanzen:

TIERE &  PFLANZEN DER ALPEN -  Tiere, Pflanzen und Garten
TIERE & PFLANZEN DER ALPEN - Tiere, Pflanzen und Garten

Nichts wie raus und die schönsten Seiten der Alpen entdecken! Die häufigsten Tiere und Pflanzen lassen sich mit diesem Naturführer für unterwegs ganz einfach bestimmen. Die Gliederung nach Lebensräumen und die brillanten Farbfotos machen die Orientierung leicht und zeigen auf einen Blick alles Typische zu einer Art. Der klassische Naturführer in bester Kosmos-Qualität bietet viel Wissen im handlichen Format. Ideal für unterwegs!

Preis: 20.00 € | Versand*: 3.95 €
OASE - KÜHLER GARTEN -  Tiere, Pflanzen und Garten
OASE - KÜHLER GARTEN - Tiere, Pflanzen und Garten

Miniteich, robuste Pflanzen und grüne Wänden für ein gutes Klima Flächenversiegelung, wachsende Städte und der Klimawandel: Schon jetzt sind die Sommer in unseren Städten oft unerträglich heiß. Doch wer einen Garten hat, kann etwas gegen den Hitzestress tun und mit ökologischer Gartengestaltung zum Klimaretter werden. Der Landschaftsarchitekt Markus Meyer stellt praktische Ideen und Projekte gegen die Überhitzung vor - von kühlenden Bodenoberflächen über Teiche bis zu robusten Pflanzen. Jede neu geschaffene grüne Oase ist ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz. KOSMOS - konsequent nachhaltig. Produziert nach dem zertifizierten Cradle-to-Cradle-Prinzip. Gärtnern gegen den Hitzekollaps. Ökologische Gartengestaltung – ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz. Praktische Ideen für den eigenen Garten. Nachhaltig nach dem Cradle-to-Cradle-Verfahren produziert.

Preis: 18.00 € | Versand*: 3.95 €
KOSMOS-NATURFÜHRER TIERE UND PFLANZEN -  Tiere, Pflanzen und Garten
KOSMOS-NATURFÜHRER TIERE UND PFLANZEN - Tiere, Pflanzen und Garten

Das Nachschlagewerk in Sachen Natur! Hier findet sich alles, was in Haus und Garten, bei Spaziergängen, Wanderungen und im Urlaub zu entdecken ist. 900 Tiere (Wirbeltiere: Säugetiere, Vögel, Reptilien und Amphibien, Fische; Wirbellose: Insekten, Spinnen, Krebse, Schnecken, Muscheln, Würmer, Stachelhäuter) sowie 1000 Pflanzen (Bäume und Sträucher, Blütenpflanzen, Gräser, Farne, Moose, Flechten, Algen) und Pilze in ihren natürlichen Lebensräumen - das ist Artenfülle pur! Über 2400 Abbildungen und gezielte Informationen zu Kennzeichen, Vorkommen und Besonderheiten zeigen die schönsten Seiten der Natur. Der KOSMOS-Farbcode garantiert einen schnellen Zugriff auf die Artengruppen. Das Plus zum Buch: die kostenlose KOSMOS-PLUS-App mit 243 Tierstimmen und 30 Filmen. ISBN: 978-3-440-15400-7 Auflage 2018 893 Seiten

Preis: 22.00 € | Versand*: 3.95 €
SELBSTVERSORGUNG -  Tiere, Pflanzen und Garten
SELBSTVERSORGUNG - Tiere, Pflanzen und Garten

Von Gemüsebeeten, Ziegen und Einmachgläsern: dein Weg in die Selbstversorgung Sehnst du dich danach, jeden Morgen einen Abstecher zum Hühnerstall zu machen, um deine Frühstückseier unter samtigen Federn hervorzuholen? Am besten, bevor du eine Runde durch den Garten drehst, knallrote Tomaten von den Sträuchern pflückst und dir ein paar frische Kräuter aus dem Beet zupfst - die du später gleich auf eine krosse Butterbrotscheibe (alles selbstgemacht, versteht sich) bugsierst? Ja, Selbstversorgung klingt einfach fantastisch - und für viele tatsächlich nur nach einer Traumvorstellung. Marie Diederich hat es selbst vor einigen Jahren gewagt und ihren Traum Wirklichkeit werden lassen. Ihr Resümee? Gar nicht so schwer. Und: Für jede*n umsetzbar. Ja wie, echt jetzt? Yes! In diesem Buch verrät sie dir: Viele Wege führen zur Selbstversorgung. Jetzt geht es nur noch darum, zu checken, was du brauchst, wohin du willst - und dir deinen persönlichen Lieblingsweg auszusuchen. Ernte, bis die Sonne untergeht, hol Knusperbrote aus dem Ofen, bring deine Vorratsregale ins Wackeln ... Wie kann so ein Selbstversorger*innen-Dasein also aussehen? Klar, wenn du ein Fleckchen Grün hast, kannst du gleich loslegen, Beete ausheben oder Hochbeete zimmern, die ultimativen Mischkulturpläne schmieden und deine Hände in ganz viel Erde vergraben - oder auch auf deinem Balkon Obst und Gemüse anbauen. Dafür liefert dir Marie Diederich 40 ausführliche Pflanzen-Porträts, unter denen du dir deine liebsten Beetbewohner aussuchen kannst. Denn: Sie hat aus vielen unterschiedlichen Methoden ihre eigene entwickelt - ohne Umgraben, mit viel Mulch und wenig Gießen und Jäten. So klappt die Selbstversorgung auch mit wenig Zeit. Oder aber du verdrückst dich in die Küche, um zu schnippeln und zu rühren - und Gläser über Gläser an eingemachten und fermentierten Pflaumen und Gurken übereinanderzustapeln. Oder wünscht du dir den unnachahmlichen Duft von ofenfrischem, selbstgebackenen Brot? Mach dich ran an den Teig! Hast du Bock auf tierische Gesellschaft? Dann umgib dich mit gackernden Hühnern oder frechen Ziegen. Marie Diederich hat das selbst alles ausprobiert. Sie führt dich detailliert an jedes Thema heran, hat reihenweise Tipps für dich parat und zeigt dir einfach und Schritt für Schritt, wie du Jungpflanzen züchtest, die Samen deiner Karottenpflanzen vermehrst, Marmelade einkochst oder was du brauchst, um es deinen Schafen so richtig gemütlich zu machen. Worauf wartest du noch? Mach dir deine Selbstversorger*innen-Welt, wie sie dir gefällt! Selbstversorgung - das klingt eine Nummer zu groß für dich? Keine Angst: Es geht nicht darum, von heute auf morgen dein komplettes Leben umzukrempeln, es geht nicht darum, alles perfekt zu machen - sondern darum, was dir selbst guttut. Ob mit baby steps zum eigenen Gemüse oder zum ultimativen Selbstversorger-Garten - ob du deine Wolle selbst spinnst, Milch in Joghurt verwandelst, ein Saatgutfest organisierst oder für deine Einkochexperimente beim Wochenmarkt im Nachbardorf einkaufst: Hauptsache, du gehst es an. Du bestimmst! Und: Damit erteilst du Abhängigkeiten, langen Transportwegen und umweltschädlichen Praktiken eine Absage. Stattdessen schützt du Klima, Umwelt, Ressourcen - und: es macht einfach ungeheuren Spaß, Selbstversorgung für sich zu entdecken. Das klingt nach einem guten Plan? Dann nichts wie los: Da draußen wartet eine bunte Selbstversorger*innen-Welt auf dich, die vor Vielfalt, ungeahnten Geschmacksexplosionen und den knalligsten Farben nur so strotzt. Gemüse, Brot, Hühner und happy Selbstversorgung: Lass deinen Garten zum essbaren Eldorado aufblühen, packe deine Vorratskammer voll mit den umwerfendsten Geschmäckern und erfahre, wie unglaublich gut es sich anfühlt, zum Frühstück in ultrakrosses, selbst gebackenes Brot zu beißen. Alles, was Marie Diederich dir hier vorstellt, ist tausendfach erprobt und funktioniert. Und Punkt. Bring deine Beete zum Schwärmen, Strahlen, Überlaufen: Wer darf rein in den Selbstversorger-Garten? Her mit kessen Früchtchen und Reinbeiß-Gemüse! In über 40 ausführlichen Pflanzenporträts erfährst du alles rund Pflege, Ernte und Vermehrung von Kartoffeln, Mangold, Buschbohne und Co. Ab in den Garten mit dir! Selbstversorgung = Dauerjob? Von wegen: Hast du einmal den Dreh raus, hält sich der Zeit-Aufwand in Grenzen. Selbst, wenn du nicht deine ganze Woche zwischen den Beeten, mit deinem Einkochtopf oder im Hühnerstall verbringen willst: Selbstversorgung kann auch neben Fulltime-Job, Studium, Familie und WG-Party klappen! Dieses Buch wird klimapositiv hergestellt, cradle-to-cradle gedruckt und bleibt plastikfrei unverpackt.

Preis: 32.90 € | Versand*: 3.95 €

Wann winterharte Pflanzen Pflanzen?

Winterharte Pflanzen werden üblicherweise im Herbst oder Frühling gepflanzt, wenn die Temperaturen milder sind und die Pflanzen Ze...

Winterharte Pflanzen werden üblicherweise im Herbst oder Frühling gepflanzt, wenn die Temperaturen milder sind und die Pflanzen Zeit haben, sich zu etablieren, bevor der Winter kommt. Es ist wichtig, winterharte Pflanzen nicht während der heißen Sommermonate zu pflanzen, da sie möglicherweise nicht genug Feuchtigkeit bekommen und verbrennen könnten. Die genaue Pflanzzeit hängt jedoch auch von der spezifischen Pflanzenart und den klimatischen Bedingungen ab. Es ist ratsam, sich vor dem Pflanzen winterharter Pflanzen über die optimale Pflanzzeit und Pflegehinweise zu informieren, um sicherzustellen, dass sie erfolgreich wachsen und gedeihen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Winter Pflanzen Kälte Garten Frost Standort Herbst Schutz Boden Frühling

Was sind C3-Pflanzen, C4-Pflanzen und CAM-Pflanzen?

C3-Pflanzen sind Pflanzen, die den Calvin-Zyklus verwenden, um Kohlenstoffdioxid zu fixieren. C4-Pflanzen hingegen verwenden den C...

C3-Pflanzen sind Pflanzen, die den Calvin-Zyklus verwenden, um Kohlenstoffdioxid zu fixieren. C4-Pflanzen hingegen verwenden den C4-Weg, um Kohlenstoffdioxid zu fixieren, was ihnen ermöglicht, effizienter mit hohen Temperaturen und Wassermangel umzugehen. CAM-Pflanzen haben eine spezielle Anpassung, bei der sie Kohlenstoffdioxid nachts aufnehmen und tagsüber in den Calvin-Zyklus einbringen, um den Wasserverlust zu minimieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Sind fleischfressende Pflanzen wirklich Pflanzen?

Ja, fleischfressende Pflanzen sind tatsächlich Pflanzen. Sie gehören zu einer speziellen Gruppe von Pflanzen, die in der Lage sind...

Ja, fleischfressende Pflanzen sind tatsächlich Pflanzen. Sie gehören zu einer speziellen Gruppe von Pflanzen, die in der Lage sind, Insekten oder andere kleine Tiere zu fangen und zu verdauen. Diese Pflanzen haben sich an bestimmte Lebensräume angepasst, in denen die Nährstoffversorgung begrenzt ist, und nutzen die Insekten als zusätzliche Nahrungsquelle.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Pflanzen sind c3 Pflanzen?

C3-Pflanzen sind Pflanzen, die den Calvin-Zyklus zur Photosynthese verwenden. Zu den bekanntesten C3-Pflanzen gehören Weizen, Reis...

C3-Pflanzen sind Pflanzen, die den Calvin-Zyklus zur Photosynthese verwenden. Zu den bekanntesten C3-Pflanzen gehören Weizen, Reis, Hafer, Gerste und Kartoffeln. Im Gegensatz dazu nutzen C4-Pflanzen wie Mais, Zuckerrohr und Hirse einen zusätzlichen chemischen Mechanismus, um Kohlendioxid effizienter zu fixieren. C3-Pflanzen sind in gemäßigten Klimazonen häufig anzutreffen, während C4-Pflanzen in tropischen und subtropischen Regionen dominanter sind. Die Unterscheidung zwischen C3- und C4-Pflanzen basiert auf ihrem Kohlenstoff-Fixierungsmechanismus während der Photosynthese.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Eiche Eisberg-Lauch Gurke Kartoffel Kirsche Maulbeere Mispel Nuss Quitte

Selbstversorger Garten – Pflanzen, ernten & genießen
Selbstversorger Garten – Pflanzen, ernten & genießen

Von Jutta Wagner, Annette Wendland und Karen Liebreich. Mit dem Monat-für-Monat-Konzept inkl. eines Aussaat- und Erntekalenders erfahren Sie, welche Aufgaben in einem Selbstversorger-Garten anfallen. Zudem erhalten Sie viele Tipps und Rezepte, wie Sie die Gemüsesorten und Früchte des jeweiligen Monats verarbeiten und zubereiten können. Mit zahlreichen Gartentipps und Bastelideen. 144 Seiten.

Preis: 14.99 € | Versand*: 5.95 €
LÖWENLAND -  Tiere, Pflanzen und Garten
LÖWENLAND - Tiere, Pflanzen und Garten

Mein Leben für Afrikas letzte Wildnis Valentin Grüner lebt den Traum vieler Menschen: Mit Anfang 20 gab er seine Heimat, den Bodensee, für ein Leben als Wildhüter und Naturschützer in Afrika auf und zog in die Wüste Kalahari in Botswana. Als er vor neun Jahren ein verlassenes Löwenjunges fand, änderte sich alles: Die kleine Sirga bestimmte fortan seinen Alltag, wuchs heran, lernte auf Streifzügen, mit Valentin zu jagen und sich selbst zu versorgen. Nur durch Willenskraft, Kreativität und Durchhaltevermögen schaffte es Valentin, für Sirga ein Reservat in der afrikanischen Wildnis zu errichten. Nun streift Sirga unter Valentins wachsamem Blick durch ihr eigenes Gelände. In seinem Buch erzählt Valentin Grüner von seiner abenteuerlichen Geschichte - und der Freundschaft zu der Löwin Sirga.

Preis: 17.00 € | Versand*: 3.95 €
ALPENBLUMEN -  Tiere, Pflanzen und Garten
ALPENBLUMEN - Tiere, Pflanzen und Garten

Der handliche Begleiter in die Natur 70 Alpenblumen. Die KOMPASS Naturführer überzeugen durch: genaue Informationen über Tiere und Pflanzen unserer Heimat 75 bis 90 prächtige Farbfotos pro Buch ein Farbleitsystem zum leichteren Finden der gesuchten Art

Preis: 6.99 € | Versand*: 3.95 €
Alpentiere -  Tiere, Pflanzen und Garten
Alpentiere - Tiere, Pflanzen und Garten

Vom stolzen, bis zu 250 Kilo schweren Rothirsch über das seltene Alpenschneehuhn bis zur schillernden Torf-Mosaikjungfer: Wer mit offenen Augen in den Alpen unterwegs ist, begegnet einer faszinierenden Tierwelt. Der Rother Naturführer »Alpentiere« ist ein Bestimmungsbuch für unterwegs. Über 240 bekannte und weniger bekannte Arten werden durch genaue Beschreibungen und erstklassige Fotos mit markierten Merkmalen vorgestellt. In den weitgehend unzugänglichen Bergen mit ihrem rauen Klima finden viele Tiere einen ungestörten Lebensraum, wie er im zersiedelten Flachland so nicht mehr zur Verfügung steht. So konnte sich im Alpenraum eine erstaunliche Biodiversität erhalten. In diesem Bestimmungsbuch werden Säugetiere, Vögel, Reptilien, Amphibien, Fische und Insekten präsentiert. Den größten Raum nehmen die Vögel ein. Sie sind leicht zu beobachten und faszinieren mit ihrem mühelosen Flug. Jeweils drei Merkmale oder Verhaltensweisen, die für die jeweilige Tierart typisch sind, werden besonders hervorgehoben. Sie sind, soweit sichtbar, in den Fotos markiert – eine hervorragende Hilfe bei der Identifizierung. Die Beschreibung der äußeren Merkmale, von Lebensweise, Lebensraum und Verbreitung liefert genauere Hinweise. Die Abgrenzung von ähnlich aussehenden Arten macht eine Verwechslung unmöglich. Beim Betrachten der Bildtafeln wird Begeisterung für die Vielfalt der Alpenfauna geweckt. Und wer noch tiefer in das Thema einsteigen möchte, findet im Literaturverzeichnis zahlreiche Hinweise auf weiterführende Fachliteratur.

Preis: 14.90 € | Versand*: 3.95 €

Sind CAM Pflanzen c4 Pflanzen?

Sind CAM Pflanzen c4 Pflanzen? CAM-Pflanzen und C4-Pflanzen sind zwei verschiedene Arten von Pflanzen, die jeweils unterschiedlich...

Sind CAM Pflanzen c4 Pflanzen? CAM-Pflanzen und C4-Pflanzen sind zwei verschiedene Arten von Pflanzen, die jeweils unterschiedliche Mechanismen zur Photosynthese nutzen. CAM-Pflanzen haben eine spezielle Anpassung, bei der sie nachts Kohlendioxid aufnehmen und tagsüber Photosynthese betreiben. C4-Pflanzen hingegen haben eine spezielle anatomische und biochemische Struktur, die es ihnen ermöglicht, effizienter Kohlendioxid aufzunehmen und zu fixieren. Obwohl beide Arten von Pflanzen effiziente Möglichkeiten zur Photosynthese darstellen, sind sie nicht dasselbe.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Bioaktivität Phytotherapie Anthroposophie Komplextherapie Integrativmedizin Energetik Qi Gong Akupressur Homöopathie

Welche Pflanzen im Januar Pflanzen?

Im Januar ist es wichtig, winterharte Pflanzen zu wählen, die den kalten Temperaturen standhalten können. Dazu gehören beispielswe...

Im Januar ist es wichtig, winterharte Pflanzen zu wählen, die den kalten Temperaturen standhalten können. Dazu gehören beispielsweise Gehölze wie Heckenpflanzen, Sträucher und Obstbäume. Auch winterharte Stauden und Frühblüher wie Schneeglöckchen, Winterlinge und Christrosen können im Januar gepflanzt werden. Zwiebelblumen wie Tulpen, Narzissen und Krokusse können ebenfalls im Januar in den Boden gesetzt werden, um im Frühling zu blühen. Es ist wichtig, die Pflanzen gut zu schützen und auf ausreichende Bewässerung zu achten, da der Boden im Winter oft trocken ist.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Zwiebel Knolle Spargel Kürbis Karotte Rote Beete Weißkohl Grüner Salat Rotkohl Möhre

Welche Pflanzen sind c4 Pflanzen?

C4-Pflanzen sind eine Gruppe von Pflanzen, die eine spezielle Form der Photosynthese durchführen. Diese Pflanzen haben spezielle Z...

C4-Pflanzen sind eine Gruppe von Pflanzen, die eine spezielle Form der Photosynthese durchführen. Diese Pflanzen haben spezielle Zellen, die Kohlendioxid effizienter aufnehmen und in Zucker umwandeln können. Beispiele für C4-Pflanzen sind Mais, Zuckerrohr, Hirse und Sorghum. Diese Pflanzen sind in der Lage, auch unter hohen Temperaturen und Trockenheit gut zu gedeihen, was sie besonders für den Anbau in tropischen und subtropischen Regionen geeignet macht. Welche Pflanzen sind C4-Pflanzen?

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Mais Zuckerrohr Hirse Sorghum Bambus Amaranth Yams Teff Pampasgras Indisches Gras

Wie Pflanzen sich Pflanzen fort?

Pflanzen vermehren sich auf verschiedene Arten. Einige Pflanzen produzieren Samen, die durch Wind, Tiere oder Wasser verbreitet we...

Pflanzen vermehren sich auf verschiedene Arten. Einige Pflanzen produzieren Samen, die durch Wind, Tiere oder Wasser verbreitet werden. Andere Pflanzen vermehren sich durch Rhizome, Ausläufer oder Ableger. Es gibt auch Pflanzen, die sich durch Sporen oder Stecklinge vermehren. Letztendlich hängt die Fortpflanzungsmethode einer Pflanze von ihrer Art und den Umweltbedingungen ab.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Wurzelsystem Blütenökologie Samenverbreitung Rhizom-Kreislauf Nährstoffzyklus Symbiose Vegetationsperioden Pollination Fruchtentwicklung

SELBSTVERSORGUNG AUS DEM GARTEN -  Tiere, Pflanzen und Garten
SELBSTVERSORGUNG AUS DEM GARTEN - Tiere, Pflanzen und Garten

Gesundes Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten und dazu noch aktive Erholung an der frischen Luft. Immer mehr Menschen stellen fest, welch befriedigenden Ausgleich die Pflege und Ernte von Pflanzen bietet. An alle, die einen Garten bearbeiten und genießen wollen, wendet sich Seymours Dauerseller. Autor/in: John Seymour ISBN: 978-3-7831-6145-8 256 Seiten

Preis: 28.00 € | Versand*: 3.95 €
BVR BAYERISCHE ALPEN-NATUR/PFLANZEN/TIER -  Tiere, Pflanzen und Garten
BVR BAYERISCHE ALPEN-NATUR/PFLANZEN/TIER - Tiere, Pflanzen und Garten

Obwohl gut erschlossen, zählen die Bayerischen Alpen zu den letzten attraktiven Naturrefugien in unseren Breitengraden – und das direkt vor unserer Haustür. Der vorliegende Titel aus der Reihe Rother Selection hilft dabei, sich in der Vielfalt der Flora und Fauna zurechtzufinden. Bäume, Blumen, Vögel, Säugetiere, Amphibien, Reptilien oder Insekten – fast alle Arten werden mit Foto vorgestellt. Ein Naturführer für alle, die mit offenen Augen durch die Berge gehen und die kleinen Wunder am Wegesrand entdecken möchten! Gleich zu Beginn erfährt der Leser Wissenswertes zur Naturbeobachtung und erhält Fototipps sowie eine Einführung in die verschiedenen Lebensräume des Bayerischen Alpenraumes. Der Hauptteil des Buches ist der ausführlichen Darstellung von Tieren und Pflanzen gewidmet. Ob es nun die Vielfalt der allgemein bekannten Enziane ist oder es sich um unauffällige Raritäten wie die Zwerg-Alpenscharte handelt, ob man über die putzigen Murmeltiere schmunzelt oder Interessantes zu eher heimlichen Bergbewohnern wie den diversen Spechten erfährt: Immer wurde besonderer Wert darauf gelegt, sowohl Bestimmungshilfen zu geben, als auch Biologie und Vorkommen der einzelnen Arten zu beschreiben. Beste Voraussetzungen also, um loszuziehen und die Naturwunder vor der eigenen Haustür zu entdecken. Mit 15 ausgewählten Wanderungen zwischen Allgäu und Berchtesgaden erhält der Leser auch gezielte Vorschläge dazu – konkrete Beobachtungs- und Standorthinweise in Text und Karte helfen dabei, viele der vorher vorgestellten Tier- und Pflanzenarten aufzuspüren. Der Autor Thomas Grüner, Jahrgang 1966, ist gebürtiger Münchner und beschäftigt sich seit seiner Kindheit mit der Ornithologie. Seit 1981 hält er seine Beobachtungen auch fotografisch fest. Schon bald reichte ihm das Feld der Ornithologie nicht mehr aus und er dehnte die Bandbreite auf alle Bereiche der Natur aus. Er veröffentlicht seine Bilder regelmäßig in Fachzeitschriften und Fachbüchern und erhielt bei zahlreichen nationalen und internationalen Fotowettbewerben Auszeichnungen. Autor/in: Thomas Grüner ISBN: 978-3-7633-3046-1 Auflage 2012 200 Seiten Gewicht: 771 g

Preis: 19.90 € | Versand*: 3.95 €
Die "Unkräuter" in meinem Garten -  Tiere, Pflanzen und Garten
Die "Unkräuter" in meinem Garten - Tiere, Pflanzen und Garten

Ein "UN"-Ding sind Unkräuter ganz bestimmt nicht - sie spielen eine wichtige Rolle als Heil- und Nutzpflanzen, sind Nektarspender für Nützlinge und oftmals auch eine Zierde in jedem naturnahen Garten. Wolf-Dieter Storl lässt uns in "Die 'Unkräuter' in meinem Garten" an seiner Liebe zum wilden Kraut teilhaben und portraitiert 21 einheimische Pflanzenpersönlichkeiten: Die charakteristischen Merkmale der Pflanzen, ihre Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten als heilende oder essbare Pflanzen und ihre Bedeutung als Teil des Gartenbiotops werden dargestellt. Eine Löwenzahn-Invasion im Gemüsebeet muss man aber nicht tolerieren - der Kultautor gibt daher Tipps für ein Leben im Gleichgewicht. Auch die Fotografie würdigt die "Begleitflora" im Garten angemessen: Um die Pflanzen in ihrer vollen Schönheit zu zeigen - und die Bestimmung auch in frühen Stadien zu erleichtern - werden Brennnessel und Co. in verschiedenen Wachstumsstadien gezeigt und der Aufbau der Pflanze detailliert dargestellt.

Preis: 22.00 € | Versand*: 3.95 €
WILD &  BUNT -  Tiere, Pflanzen und Garten
WILD & BUNT - Tiere, Pflanzen und Garten

Naturnahe Gärten mit heimischen Pflanzen gestalten Das Artensterben hat bedrückende Ausmaße angenommen. Wer etwas dagegen tun möchte, braucht vor allem eines: einen tierfreundlichen Garten mit heimischen Wildpflanzen. Simone Kern zeigt, wie man einen Garten gestaltet, der Vögeln, Insekten und anderen Tieren Lebensraum bietet. Sie stellt Gestaltungsbeispiele für trockene, feuchte, steinige und andere typische Gartenbereiche vor, inklusive Musterbeeten und Einkaufslisten für geeignete Wildpflanzen. Ausführliche Pflanzenporträts informieren u.a. über Standort, Pflege und ökologischen Nutzen von rund 70 heimischen Stauden, Bäumen, Sträuchern und Gräsern. KOSMOS - konsequent nachhaltig. Produziert nach dem zertifizierten Cradle-to-Cradle-Prinzip.

Preis: 20.00 € | Versand*: 3.95 €

Welche Pflanzen sind CAM Pflanzen?

CAM-Pflanzen sind Pflanzen, die eine spezielle Form der Photosynthese namens Crassulacean Acid Metabolism (CAM) durchführen. Diese...

CAM-Pflanzen sind Pflanzen, die eine spezielle Form der Photosynthese namens Crassulacean Acid Metabolism (CAM) durchführen. Diese Pflanzen öffnen ihre Stomata nachts, um Kohlendioxid aufzunehmen und Wasser zu sparen. Zu den CAM-Pflanzen gehören Sukkulenten wie Kakteen, Agaven und Ananas. Sie sind an trockene und heiße Umgebungen angepasst und können in extremen Bedingungen überleben. CAM-Pflanzen sind in der Lage, ihre Stoffwechselprozesse an die Umwelt anzupassen und sind daher besonders gut für trockene Klimazonen geeignet.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Succulent Cactus Agave Pineapple Aloe Jade Orchid Bromeliad Yucca Kalanchoe

Wie viele Pflanzen pflanzen Sie?

Als KI habe ich keine physische Präsenz und kann daher keine Pflanzen pflanzen. Meine Aufgabe besteht darin, Informationen bereitz...

Als KI habe ich keine physische Präsenz und kann daher keine Pflanzen pflanzen. Meine Aufgabe besteht darin, Informationen bereitzustellen und Fragen zu beantworten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Pflanzen pflanzen sich ungeschlechtlich fort?

Pflanzen, die sich ungeschlechtlich fortplanzen, vermehren sich ohne die Beteiligung von Geschlechtszellen oder Befruchtung. Dazu...

Pflanzen, die sich ungeschlechtlich fortplanzen, vermehren sich ohne die Beteiligung von Geschlechtszellen oder Befruchtung. Dazu gehören beispielsweise Pflanzen, die sich durch Rhizome, Stolonen oder Ausläufer verbreiten. Auch die Vermehrung durch Stecklinge, Ableger oder Knollen ist eine Form der ungeschlechtlichen Fortpflanzung. Ein weiteres Beispiel sind Pflanzen, die sich durch Sporen oder vegetative Teilung vermehren. Diese Form der Fortpflanzung ermöglicht es den Pflanzen, genetisch identische Nachkommen zu produzieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Rhizom Stamm Trieb Spross Blüte Frucht Samen Zwiebel Knolle

Welche Pflanzen kann man nebeneinander pflanzen?

Welche Pflanzen kann man nebeneinander pflanzen? Die Auswahl der Pflanzen, die nebeneinander gepflanzt werden können, hängt von ve...

Welche Pflanzen kann man nebeneinander pflanzen? Die Auswahl der Pflanzen, die nebeneinander gepflanzt werden können, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel dem Nährstoffbedarf, dem Wasserbedarf und der Wuchshöhe. Es ist wichtig, Pflanzen mit ähnlichen Bedürfnissen zusammen zu pflanzen, um sicherzustellen, dass sie sich gut entwickeln. Einige Beispiele für Pflanzen, die gut nebeneinander wachsen können, sind Tomaten und Basilikum, da sie ähnliche Anforderungen an Sonnenlicht und Wasser haben. Es ist auch ratsam, Pflanzen mit unterschiedlichen Schädlingsanfälligkeiten zu kombinieren, um Schädlingsbefall zu reduzieren. Letztendlich ist es wichtig, sich über die Bedürfnisse der einzelnen Pflanzen zu informieren, um eine harmonische Nachbarschaft im Garten zu schaffen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Kompanionpflanzung Mischkultur Nachbarschaft Pflanznachbarn Kombination Sorten Gemüse Kräuter Blumen Gärtnern

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.